Contact

 

Impressum 

DharmaWolf Ltd. - 
39/40 Calthorpe Road - 
B15 1TS Birmingham -
Company-Nr. 5019204
GF: Dr. C. Schmidt 

AGB

Die nach­ste­hen­den All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen gel­ten für alle Anmel­dun­gen oder Buchun­gen, die über diese Online­plat­tform durchge­führt wer­den. Mit dem Markieren des Feldes AGB bei einer Anmeldung/​Buchung, anerken­nen Sie die all­ge­meinen Geschäftsbedingungen.

AGB Boot­camp

Anmeldung/​Buchung

Die Anmeldung/​Buchung kann nur online gemacht wer­den. Die Anmeldung/​Buchung ist verbindlich. Sie erhal­ten eine Anmeldebestä­ti­gung per Email. Die Plätze wer­den in der Rei­hen­folge der Eingänge der Anmel­dun­gen vergeben. Sie erhal­ten ca. eine Woche vor Beginn eine Bestä­ti­gung (schriftlich oder per Email), ob der Anlass — bezüglich Teil­nehmerzahl — durchge­führt wer­den kann.

Zur Organ­i­sa­tion

Der Anbi­eter behält sich vor, Datum oder Zeiten zu ver­schieben, oder, im Falle zu geringer Anmel­dun­gen, einen Anlass zu annul­lieren. In diesem Fall wer­den Sie bin­nen angemessener Frist per Email informiert. Alle bere­its getätigten Zahlun­gen wer­den rück­er­stat­tet. Darüber hin­aus beste­hen keine weit­eren Ansprüche.

Abmel­dun­gen

Eine Abmel­dung Ihrer­seits muss schriftlich erfol­gen und es wer­den fol­gende Gebühren verrechnet:

- bis 60 Tage vor Kurs­be­ginn – 0% der Kurs­ge­bühren, € 50.00 Admin­is­tra­tionskosten
— bis 30 Tage vor Kurs­be­ginn – 50% der Kurs­ge­bühren
— 14 Tage oder weniger vor Kurs­be­ginn – 100% der Kursgebühren

Die Annul­la­tion­s­ge­bühren ent­fallen, wenn eine Ersatzteil­nehmerin /​ein Ersatzteil­nehmer gefun­den wird. In diesem Fall wer­den auss­chliesslich Admin­is­tra­tionskosten von € 50.00 erhoben.

Zahlungsregelung

Die Teil­nah­mege­bühren sind sofort fäl­lig, solange nichts anderes vere­in­bart ist.
Die Zahlung kann im Buchungssys­tem online getätigt werden.

Bei Zahlung per Banküber­weisung sind die Teil­nah­mege­bühren inner­halb 10 Tagen nach Rech­nungsstel­lung zu bezahlen.

Bei Sam­me­lan­mel­dung (eine Per­son meldet mehrere Per­so­nen an): Die anmeldende Per­son haftet für die gesamten Teilnahmegebühren.

Ver­säumte Teile eines Anlasses

Ver­säumte Teile eines Anlasses kön­nen grund­sät­zlich nicht nachge­holt wer­den. Grund­sät­zlich sind auch keine anteilsmäs­si­gen Rück­er­stat­tun­gen der Kurskosten auf­grund von ver­säumten Teilen eines Anlasses möglich.

Ver­sicherung

Der Ver­sicherungss­chutz während des Anlasses ist Sache der Teil­nehmerin /​des Teil­nehmers. Für alle vom Anbi­eter durchge­führten Anlässe wird jegliche Haf­tung aus­geschlossen. Eine Haf­tung für durch Hunde ent­standene Schä­den durch Dhar­ma­Wolf ist ausgeschlossen.

Daten­schutz

Mit der Anmel­dung erk­lären Sie sich ein­ver­standen, dass der Anbi­eter Ihre Daten (Per­so­n­en­daten, gebuchte Anlässe usw.) für eigene Zwecke (Wer­bung, Infor­ma­tio­nen über neue Ange­bote usw.) ver­wen­den kann. Der Anbi­eter gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Pro­gramm– und Preisänderungen

Pro­gramm– und Preisän­derun­gen sowie Änderun­gen in den All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen bleiben vorbehalten.

Gerichts­stand

Für alle Rechts­beziehun­gen mit dem Anbi­eter ist das Recht am Dom­izil des Anbi­eters anwend­bar. Der Gerichts­stand ist das zuständige Gericht am Dom­izil des Anbieters.

Wider­spruchs­frist

Mit Annahme der AGB ver­lan­gen Sie, dass die Dien­stleis­tung bere­its vor Ablauf der Wider­spruchs­frist begin­nen soll und verzichten dadurch auf das Recht des 14tägigen Widerrufs.

AGB Onlinekurse/​Webinare
1. Gel­tungs­bere­ich
Für alle Bestel­lun­gen über unseren Web­site http://​dhar​ma​wolf​.eu und deren Unter­seiten gel­ten die nach­fol­gen­den AGB.

 

2. Ver­tragspart­ner, Kundendienst
Ver­tragspart­ner bei allen Bestel­lun­gen — das heßt zum Beispiel bei Teil­nahme an einem Online – Kurs sowie an kostenpflichti­gen Webina­ren — ist DharmaWolf.

 

3. Ver­tragsab­schluss
Mit Ein­stel­lung der Pro­dukte in den Online-​Shop geben wir ein verbindliches Ange­bot zum Ver­tragss­chluss über diese Artikel ab. Der Ver­trag kommt zus­tande, indem Sie durch Anklicken des Bestell­but­tons das Ange­bot über die im Warenkorb enthal­te­nen Online-​Kurse annehmen. Unmit­tel­bar nach dem Absenden der Bestel­lung erhal­ten Sie noch ein­mal eine Bestä­ti­gung per E-​Mail.

Bedin­gung für einen wirk­samen Ver­tragss­chluss ist stets, dass der Bestel­lvor­gang mit Absenden der Bestel­lung abgeschlossen wird.

 

5. Fäl­ligkeit
Bei den Onlinekursen wird nur ein ein­ma­liger Kurs­beitrag fäl­lig. Hier­bei ist der vere­in­barte Kurs­beitrag mit dem Kauf des Kurses fällig.

Bei kostenpflichti­gen Webina­ren ist der Kur­spreis mit der Anmel­dung zum Webi­nar fäl­lig. Wir behal­ten uns vor, ange­botene Webinare aus organ­isatorischen Grün­den abzusagen. Sollte das Webi­nar nicht stat­tfinden, wird ein Ersatzter­min genannt.

6. Bezahlung
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse oder PayPal.

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nen­nen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auf­trags­bestä­ti­gung und schal­ten die gebuchten Online-​Kurse nach Zahlung­sein­gang frei.

 

Pay­pal
Sie bezahlen den Rech­nungs­be­trag über den Online-​Anbieter Pay­pal. Sie müssen grund­sät­zlich dort reg­istri­ert sein bzw. sich erst reg­istri­eren, mit Ihren Zugangs­daten legit­imieren und die Zahlungsan­weisung an uns bestäti­gen (Aus­nahme ggf. Gastzu­gang). Weit­ere Hin­weise erhal­ten Sie beim Bestel­lvor­gang. Die Freis­chal­tung des Online-​Kurses erfolgt bei Abschluss der Bestel­lung, so dass Sie mit der Bear­beitung des Online-​Kurses unmit­tel­bar nach Abschluss der Bestel­lung begin­nen kön­nen, sofern der Start des Online-​Kurses nicht später stattfindet.

 

7. Kündi­gung
Eine Kündi­gung der Online-​Kurse ist nicht möglich. Bei diesen Kursen wird ein­ma­lig ein Ent­gelt für die Teil­nahme am Kurs entrichtet.

8. Beach­tung und Wahrung der Urhe­ber– und Markenrechte

Die im Rah­men eines Kurses aus­gegebe­nen oder zum Abruf über das Inter­net bere­it­gestell­ten Unter­la­gen (Skripte, Fälle, graphis­che Darstel­lun­gen, Pod­casts, Videos etc.) sind urhe­ber­rechtlich geschützt. Die auf den Unter­la­gen aufge­führten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Markenge­setz. Jeder Teil­nehmer ist verpflichtet, die ihm zugänglichen Unter­la­gen und Dateien nur in dem ihm hier aus­drück­lich ges­tat­teten oder kraft zwin­gen­der geset­zlicher Regelung auch ohne unsere Zus­tim­mung erlaubten Rah­men zu nutzen und unbefugte Nutzun­gen durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt auch nach Beendi­gung der Teil­nahme. Die Dateien und Unter­la­gen dür­fen nur von Kursteil­nehmern und nur für ihre eigene Fort­bil­dung abgerufen (Down­load) und aus­ge­druckt wer­den. Nur in diesem Rah­men ist der Down­load und Aus­druck von Dateien ges­tat­tet — insoweit darf jeder Teil­nehmer den Aus­druck auch mit tech­nis­cher Unter­stützung Drit­ter (z.B. einem Copy­shop) vornehmen lassen. Im Übri­gen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unter­la­gen vor­be­hal­ten. Daher bedarf ins­beson­dere die Anfer­ti­gung von Kopien von Dateien oder Aus­drucken für Dritte, die Weit­er­gabe oder Weit­ersendung von Dateien an Dritte oder die son­stige Ver­w­er­tung für andere als eigene Stu­dien­zwecke, ob ent­geltlich oder unent­geltlich, auch nach Beendi­gung der Kursteil­nahme der aus­drück­lichen vorheri­gen schriftlichen Zus­tim­mung durch Dhar­ma­Wolf. Nutzungs­for­men, die auf­grund zwin­gen­der geset­zlicher Bes­tim­mungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zus­tim­mungsvor­be­halt selb­stver­ständlich ausgenommen.

 

9. Geheimhal­tung der Zugangsdaten
Jeder Teil­nehmer ist verpflichtet, seine beson­deren Zugangs­daten (Benutzer­name und Pass­wort) zur indi­vidu­ellen Nutzung der auf der Dhar­maS­tudy ver­füg­baren Onlin­eange­bote geheim zu hal­ten und nicht an Dritte weit­erzugeben. Die Zugangs­daten wer­den auf Wun­sch des Teil­nehmers durch Dhar­ma­Wolf jed­erzeit gelöscht und durch einen anderen Code ersetzt.

 

10. Eigene Vorhal­tung geeigneter IT-​Infrastruktur und Software
Jeder Teil­nehmer ist für die Bere­it­stel­lung und Gewährleis­tung eines Inter­net– Zugangs (Hard­ware, TK-​Anschlüsse, etc.) und der son­sti­gen zur Nutzung von Onlin­eange­boten der Dhar­ma­Wolf notwendi­gen tech­nis­chen Ein­rich­tun­gen und Soft­ware (ins­beson­dere Web­browser und Acro­bat Reader®) sel­ber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

 

11. Änderun­gen der Teilnahmebedingungen
Wir behal­ten uns vor, diese Bedin­gun­gen durch Stre­ichun­gen, Erset­zun­gen oder Ergänzun­gen zu ändern. In einem solchen Fall wer­den wir unsere Teil­nehmer auf die Änderung unserer Bedin­gun­gen hin­weisen. Jeder Teil­nehmer hat das Recht, sich bin­nen einer Frist von 14 Tagen ab Zugang des Hin­weises darüber zu äußern, ob er den geän­derten Bedin­gun­gen zus­timmt. Sofern uns inner­halb der Frist keine Erk­lärung zugeht, gilt die Zus­tim­mung zu den geän­derten Bedin­gun­gen als erteilt. Dies gilt allerd­ings nicht, wenn wir bei Hin­weis auf die Änderung unserer Bedin­gun­gen den Teil­nehmer nicht zugle­ich beson­ders auf die Bedeu­tung seines Schweigens während des Fris­ten­laufs hingewiesen haben.

 

12. Ansprech­part­ner und Kontakt
Als Ansprech­part­ner für alle Fra­gen, Wün­sche und Prob­leme rund um Ihre Teil­nahme sowie als Adres­satin für alle auf Ihren Ver­trag bezo­ge­nen Erk­lärun­gen steht Ihnen das Team der Dhar­ma­Wolf unter wolfcoachig@​gmail.​com zur Verfügung.

 

13. Wider­rufs­belehrung
Nach­fol­gend erhal­ten Sie eine Belehrung über die Voraus­set­zung und Fol­gen des geset­zlichen Widerrufsrechtes.

Ver­braucher haben ein vierzehn­tägiges Widerrufsrecht.

Wider­ruf­s­recht
Sie haben das Recht, bin­nen vierzehn Tagen ohne Angabe von Grün­den diesen Ver­trag zu widerrufen.

Die Wider­rufs­frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Wider­ruf­s­recht auszuüben, müssen Sie uns mit­tels einer ein­deuti­gen Erk­lärung (z. B. ein mit der Post ver­sandter Brief oder E-​Mail) über Ihren Entschluss, diesen Ver­trag zu wider­rufen, informieren.

Zur Wahrung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­teilung über die Ausübung des Wider­ruf­s­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absenden.

Mit dem ersten Ein­loggen in den Kurs erlis­cht das Widerrufsrecht.

Fol­gen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Ver­trag wider­rufen, haben wir Ihnen alle Zahlun­gen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, ein­schließlich der Liefer­kosten (mit Aus­nahme der zusät­zlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Liefer­ung als die von uns ange­botene, gün­stig­ste Stan­dard­liefer­ung gewählt haben), unverzüglich und spätestens bin­nen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück­zuzahlen, an dem die Mit­teilung über Ihren Wider­ruf dieses Ver­trags bei uns einge­gan­gen ist. Für diese Rück­zahlung ver­wen­den wir das­selbe Zahlungsmit­tel, das Sie bei der ursprünglichen Transak­tion einge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde aus­drück­lich etwas anderes vere­in­bart; in keinem Fall wer­den Ihnen wegen dieser Rück­zahlung Ent­gelte berechnet.

Jan­uar 2018

Print Email

Warenkorb

The cart is empty

Newsletter