Bindung lässt sich reparieren - Webinar

webinar_1
29,90 € each

Eine gesunde Psyche kann nur in einem gesunden Umfeld entstehen. Das allernächste und mächtigste die Psyche prägende Umfeld ist die Familie – das gilt für Kinder und Hunde gleichermaßen. Dabei spielt die Beziehung zur Bezugsperson eine überragende Rolle, was aus der mittlerweile bekannten Bindungstheorie hervorgeht:

Bindung

Es gilt als wissenschaftlich erwiesen, das der Hund die Fähigkeit hat, Bindungen zu seinem Menschen einzugehen, wie man sie sonst nur zwischen Mutter und Kind der selben Spezies findet. Der Hund empfindet seine Menschen genau so, wie Kinder ihre Eltern!

Bindung eingehen gehört zu den wichtigsten seelischen Grundbedürfnissen. Um es vorweg zu nehmen: Bindung ist eine sehr emotionale Angelegenheit, die sich weder trainieren, noch befehlen lässt und auch nicht durch Training oder Befehle angeeignet werden kann (auch wenn das durch Hundetrainer oftmals suggeriert wird).

Bindung ist das emotionale Band zwischen dem Hund und seiner Bezugsperson, wobei der Hund die Nähe zur Bezugsperson sucht und auf Trennung mit Kummer und Schmerz reagiert.In diesem Webinar klären wir, wie man eine sichere Bindung zum Hund herstellt, wie sich die äußert und was man tun kann, wenn eben keine sichere Bindung besteht.

Wie immer ist die Teilnehmerzahl begrenzt, damit wir miteinander diskutieren können :-) 

Nach Eingang der Summe erhältst Du die Daten zum Einloggen ins Webinar. Kein Download erforderlich. Aber ein gutes Headset, wenn Du mit diskutieren willst :-)

Warenkorb

The cart is empty

Newsletter