Ein­führung — Basis — Mit­tel­stufe — Fort­geschrit­ten — Profi Masterclass

Von den allerersten Grund­la­gen für absolute Anfänger bis hin zum pro­fes­sionellen Pow­er­Play Trainer begleiten wir Dich auf dem Weg zu Deinem Traumpferd — oder besser: werde der Traum-​Mensch für Dein Pferd!

Ob Du als Freizeitre­iter Dein Pferd scho­nend und pfer­degerecht reiten und arbeiten willst, oder ob Du als ehrgeiziger Men­sch später selbst als Trainer tätig sein willst — Pow­er­play ist der Weg dort hin.

Hier geht es um die Anfänge der part­ner­schaftlichen Bodenar­beit — über Freiar­beit bis hin zum zuver­läs­si­gen Gelän­depferd, natür­lich ohne Druck aufzubauen und selb­stver­ständlich ohne Gewalt (weder physisch noch psychisch).

Lerne das Wesen des Pfer­des ken­nen und respek­tieren, ja lieben. Lerne den Sitz in völ­liger Bal­ance, so dass das Pferd nie in seinem Bewe­gungsablauf gestört wird. Lerne zügel­los und zügelun­ab­hängig, auf jeden Fall aber gebiss­los zu reiten, lerne mit leicht­esten Sig­nalen zu reiten– von der Pike an. Pferde– und Men­schen­scho­nend :-) und eben authen­tic West­ern :-) Für alle Pferde und Gangpferde ebenso wie für Mulis oder Esel. Es funk­tion­iert IMMER!

Ganz neben­bei knüpfst Du ein sicheres Band zwis­chen Deinem Pferd und Dir.

Mit Pow­er­play verän­dert sich Dein Blick­winkel — lerne wie ein Pferd zu denken. Du wirst gle­ichzeitig unmerk­lich an Deiner kör­per­lichen und geisti­gen Fit­ness arbeiten, erfährst vieles über Lead­er­ship, die sich von falscher Dom­i­nanz unter­schei­det. Die Bindung zu Deinem Pferd beginnt bei DIR!

Einzel-​Kurse sind für Dich, wenn Du schüchtern bist oder an bes­timmten Prob­le­men arbeiten willst.

Die Kurse sind in der Teil­nehmerzahl begrenzt, damit jeder die indi­vidu­elle Förderung bekommt, die er braucht und will.

Wenn Du, unter unserer Anleitung, Dein Fohlen oder Pferd selbst aus­bilden willst, dann schreib uns ein­fach eine Mail — Dein Fohlen/​Pferd kann solange bei uns eingestellt wer­den, wenn Du willst.

Vielle­icht willst Du auch Dein Pferd von „englisch“ oder einer anderen Reitweise umschulen willst, auch dann bist Du hier richtig.

Uns inter­essiert nicht in erster Linie die Reitweise — wir wollen mit Pfer­den sein, ohne Gewal­tan­wen­dung (und ständig tre­tende Füße oder stoßende Schenkel, Gebisse, an denen dauernd herumge­zo­gen wird und in den Pfer­derücken plumpsende Reiter sind GEWALT). Zumin­d­est zügel-​, und schenkelun­ab­hängig sollte Dein Sitz sein, ebenso wie aus­bal­anciert und eben nicht plumpsend. Und das kann man lernen!

Was immer Du mit (oder besser für) Dein Pferd erre­ichen willst — sprich uns ein­fach an. Alle Pferde, alle Pfer­dear­ti­gen, alle Rassen, alle Geschlechter, jedes Alter ist uns willkommen.


Pow­er­Play Einführung

Pow­er­Play Einführung

2-​Tage-​Wochenende

Ein­führung ins Pow­er­Play — zum Ken­nen­ler­nen der Meth­ode. Wir zeigen die Unter­schiede zu anderen Meth­o­den auf und erk­lären die Grund­la­gen. Du darfst aus­pro­bieren, ganz nach Deinem Bedarf, ob unser Weg im Umgang mit Pfer­den Dir entspricht oder nicht.

Gerne geben wir Dir bei der Gele­gen­heit eine Ein­schätzung Deines „Kön­nens“ und/​oder der Deines Pferdes.

Wenn Du kein Pferd hast, oder es nicht mit­brin­gen willst, kannst Du gerne mit unseren Pfer­den „arbeiten“.

Dieser Kurs ist NICHT Voraus­set­zung für die anderen Kurse!

Infos


Pow­er­Play Basis I und II

Pow­er­Play Basis I und II

10 Tage (2×5 Tage)

Das Basis-​Programm ist — wie der Name schon sagt — der ide­ale Ein­stieg ins Pow­er­Play. Ob mit eigenem oder einem unserer Pferde. Ideal ist dieser Kurs auch, wenn Du über­legst, ein eigenes Pferd zu erwerben.

The­men unter anderem:

  • Grund­la­gen zum Han­dling von Pfer­den (Anfassen, Putzen, Hufe, Führen, Anbinden usw.)
  • Was ist Pow­er­Play und wie wen­det man es an
  • Ler­nen durch Spiel
  • Pfer­de­train­ing
  • Der men­schliche Faktor
  • Sicher­heit
  • Was und wie Pferde fühlen
  • Echte und falsche Dominanz
  • Auswirkun­gen gängiger Train­ingsmeth­o­den und Reit­stile auf das Pferd
  • Lesen und Ver­ste­hen von Pfer­den (Lis­ten don’t whisper)
  • Pferde und Sit­u­a­tio­nen beurteilen
  • Kör­per­sprache von Men­sch und Pferd und diese im Train­ing anwen­den I
  • Ver­trauen auf­bauen durch Spiel
  • Spie­len mit jun­gen Pfer­den zum Spaß und zur Vor­bere­itung auf das Training
  • Ein­re­iten oder Umstellen von Pfer­den unter dem Sat­tel (wann, wie)
  • Erste Schritte beim Reiten — Sitzen ler­nen in Bal­ance I
  • Natür­liche Fähigkeiten beim Pferd erken­nen und fördern
  • und mehr

Infos


Pow­er­Play Mittelstufe

Pow­er­Play Mittelstufe

10 Tage

Voraus­set­zung: Absolvieren von Basiskurs I und II

  • Fort­set­zung und Ver­tiefung der Basisarbeit
  • Boden-​und Freiar­beit II
  • Mythen in der Pferdeszene
  • Natür­licher Gang im Flow
  • Sitzko­r­rek­tur mit und ohne Sattel
  • Sitzen in Balance
  • Kör­per­sprache II
  • Psy­cholo­gie des Pfer­des I
  • Ver­trauen stärken durch spielerische Tricks, Bodenar­beit, Hin­dernisse usw.
  • Grun­dele­mente unter dem Sat­tel — wie Hil­fen wirk­lich helfen
  • Die Leichtigkeit des Reitens
  • Trail-​Reiten pferdeschonend
  • Gelassenheits-​Training (Anti-​Scheu Training)

Zu diesem Kurs gehört noch ein zusät­zliches Intensiv-​Wochenende

Infos


Pow­er­Play Fortgeschritten

Fort­geschrit­tene

10 Tage

Fort­set­zung und Ver­tiefung der Inhalte aus vor­ange­gan­gen Kursen

Prob­leme lösen auf san­fte Art

Boden– und Freiar­beit Stufe 2 und 3

Psy­cholo­gie des Pfer­des II

Spielerische Tricks, Über­win­dung von Hin­dernissen unter dem Sattel

Ent­decke das volle Poten­tial Deines Pfer­des und Dein eigenes

Wohin führt das Ganze.… oder: wie es weiter geht

Zu diesem Kurs gehört noch ein zusät­zliches Intensiv-​Wochenende

Infos


PROFESSIONAL’S MASTERCLASS

Voraus­set­zung: erfol­gre­icher Abschluss aller

anderen Klassen und eine per­sön­liche Einladung

Inhalte sind u. a.:

  • umfan­gre­iche Über­prü­fung, Fort­set­zung und Ver­tiefung aller Ebenen
  • Problem-​Pferde, Problem-​Menschen
  • Pferde anre­iten und korrigieren
  • Pfer­depflege
  • Ranch Arbeit
  • Auf­bau und Man­age­ment von Klassen, Kursen, Kunden
  • Bürokratie

Lehren ist etwas völ­lig anderes als ler­nen. Man braucht viel Wis­sen und muss in der Lage sein, dieses Wis­sen auch zu ver­mit­teln. Du kannst während der Mas­ter­class immer wieder an allen anderen Kursen kosten­los teil­nehmen und auch selbst — unter Anleitung — Dein Wis­sen bere­its an andere Teil­nehmer vermitteln.

Diese Mas­ter­class ist nur für Men­schen, die sich in allen Kursen bewährt haben und ein über­durch­schnit­tliches Inter­esse und Moti­va­tion mitbringen.

Wir laden Men­schen dazu ein, die wir für geeignet hal­ten. Einer Bewer­bung von bere­its täti­gen Train­ern oder Reit­ern ste­hen wir offen gegenüber — es sind jedoch bei Annahme diverse Prü­fun­gen zu bestehen.

Warenkorb

No prod­ucts in the cart.

Dhar­ma­Wolf Ein­nah­men kom­men immer dem OSIRI Pro­jekt und dadurch direkt den OSIRI Hun­den zu Gute!